Appia II

Nuova Simonelli

 

Appia II entstand nach dem Erfolg von Appia, einer Maschine mit hoher Produktion und besten Leistungen. Sie bietet die gleichen Merkmale und Funktionen, die von über hunderttausend Baristas in aller Welt geschätzt wurden. Auf der Grundlage von Studien und Forschungen und mit dem Beitrag von unterschiedlichen Berufsprofilen hat das Team Nuova Simonelli mit Appia II eine Maschine geschaffen, die noch reicher ist, dem Barista noch mehr Komfort schenkt und in der Wartung noch essentieller und einfacher ist. Appia II ist schlicht und innovativ. Sie zeichnet sich neben der sprichwörtlichen Zuverlässigkeit auch durch ihren modernen Stil aus, dank dem sie für jede Umgebung geeignet ist.

Leistung

2 Brühgruppen

Halbautomatisch

3 Farben

Technische Details

Maße (bht): 780x530x545
Leistung: 3200W
Anschluss: 220-380V
Dampfboiler: 11 l
Gewicht: 60 kg

2 Brühgruppen

Volumetrisch

3 Farben

Technische Details

Maße (bht): 780x530x545
Leistung: 3200W
Anschluss: 220-380V
Dampfboiler: 11 l
Gewicht: 60 kg

3 Brühgruppen

Halbautomatisch

3 Farben

Technische Details

Maße (bht): 1010x530x545
Leistung: 5200W
Anschluss: 220-380V
Dampfboiler: 15 l
Gewicht: 80 kg

3 Brühgruppen

Volumetrisch

3 Farben

Technische Details

Maße (bht): 1010x530x545
Leistung: 5200W
Anschluss: 220-380V
Dampfboiler: 15 l
Gewicht: 80 kg

Besonderheiten

neues Design

Noch bevor ihre technischen und funktionellen Aspekte zu Tragen kommen besticht die Appia II durch die Reinheit des neuen Designs, das noch durch den Glanz der Stahlteile unterstrichen wird, die sie nicht nur bereichern, sondern sie auch besonders hell machen. Die rückseitige Tafel wurde vollständig umgewandelt und übernimmt die Rille der Seitenteile. Auch diese erhielten ein neues Design und wurden durch zwei verchromte
Bänder verschönert, die sie einhüllen. Das Design ist also nicht nur modern, um diejenigen zu bezaubern, die die Maschine bedienen und betrachten, sondern auch zweckmäßig, da die Appia II dadurch noch verschleißfester wird.

Komfort

Das eigene Talent zum Ausdruck bringen und das zufriedene Lächeln der Kunden genießen zu können ist das, was die Arbeit des Barista zu einer Freude macht. Appia II verstärkt sie noch, denn sie ist ergonomischer geformt und erleichtert jeden Handgriff, den der Barista Tag für Tag ausführt.

Reverse Mirror

Nach der positiven Erfahrung mit Aurelia II, der offiziellen Kaffeemaschine der World Barista Championship, hat Nuova Simonelli auch bei Appia II den „Reverse Mirror“ eingeführt, der dem Barista die völlige Kontrolle der Kaffee-Abgabe am Siebträger gestattet, ohne sich bücken zu müssen, gleichzeitig aber auch die laufende Kontrolle der Sauberkeit der Duschen.

Bündiger Tassenwärmer

Eine weitere Aufmerksamkeit gegenüber dem Barista ist der mit der Deckfläche bündige Tassenwärmer, der nicht nur ein größeres Fassungsvermögen bietet, sondern auch die Arbeit des Bedieners beschleunigt.

Tastenfeld

Auch das neue Tastenfeld wurde vollständig überarbeitet. Es hat ergonomischere Tasten, die vor allem aber auch empfindlicher sind und leichter reagieren. Weitere technische Maßnahmen haben das Tastenfeld der Appia II noch verschleißfester gemacht.

Funktionalität

Die Appia II hat alle Merkmale beibehalten, die schon die vorausgegangene Ausführung äußerst ergonomisch gestalteten: die praktischen Hebel Push & Pull, das sanfte Einrasten des Siebträgers, die Edelstahlschale der Arbeitsfläche und die gelenkigen Edelstahlrohre, die leicht zu reinigen und auch mit größeren Kannen leicht zu bewegen sind. Der breite Sichtwinkel der Arbeitsfläche, die Füllstandanzeige für das Wasser und das Manometer mit doppelter Skala gestatten dem Barista die völlige Kontrolle aller Vorgänge. Appia II ist auch vielseitig: sie bietet Brühgruppen mit Standardhöhe oder mit vergrößerter Höhe, um die Verwendung hoher
Gläser zu ermöglichen.

Umweltfreundliche Technologie

Auch unter technischen Gesichtspunkten bietet Appia II neue Lösungen, um Umweltschäden zu mindern und die Wartung noch weiter zu vereinfachen.

Mehr Nachhaltigkeit

Appia II ist eine Maschine, die noch mehr Rücksicht auf die Nachhaltigkeit nimmt. Die verstärkte Verwendung von Kupfer hat es gestattet, den Einsatz anderer Materialien zu vermeiden. Für alle Bauteile, die eine hohe mechanische Steifigkeit erfordern wurde eine bleifreie (Gehalt unter 0,2%) Messinglegierung verwendet.

Leichtere Wartung

Bei der Entwicklung der Appia II wurde auch die Arbeit des Technikers berücksichtigt. Daher wurden alle Wartungsmaßnahmen an der Maschine einfacher und schneller gestaltet. Neu sind in diesem Sinne: das System zum Öffnen der Seitenteile, die neuen Anschlüsse der Gelenkrohre und die neu überarbeitete Brühgruppe.

SIS

Den ganzen, vom Espresso gebildeten Schaum in die Tasse zu bringen ist eine Herausforderung, die Appia mit dem System SIS (Soft infusion System) gewonnen hat. Es gewährleistet eine derart sanfte Infusion, dass ein stets perfektes Brühen und das Ausgleichen eventueller Fehler beim Anpressen des Kaffees möglich wird.

Turbocream

Milch in eine dicke, samtige Creme verwandeln ist mit Turbocream ein Leichtes. Es handelt sich um ein System, das gleichzeitig Luft und trockenen Dampf abgibt, so dass die Milch während des Erhitzens aufgeschäumt wird. Turbocream ist dank der Wärmeisolierung des Dampfrohrs zuverlässig, hygienisch und sicher.

Ausführungen

Appia II ist mit 2 und 3 Brühgruppen sowohl in der Ausführung „Halbautomatik“ und „Volumetrisch“ lieferbar. Letztere bietet als sehr nützliche Funktion ein “automatisches Spülsystem”.

Volumetrisch

2 Brühgruppen

3 Brühgruppen

Halbautomatisch

2 Brühgruppen

3 Brühgruppen

Farben

Außer der “Standardausführung” mit schwarzen Seitenteilen und schwarzem Sockel ist Appia II auch in perlweiß und „herzrot“ mit verchromten Profilen lieferbar.

Stets für Sie erreichbar

mittels des folgenden Kontaktformulars können Sie uns komfortabel eine Nachricht übermitteln. Wir werden uns nach einer kurzen Bearbeitungszeit mit Ihnen in Verbindung setzen. In dringenden Fällen rufen Sie uns jedoch bitte an.
Ihr Team Hentschke Kaffeemaschinen

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an office@guterkaffee.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

NACH OBEN