×

Mahlkönig

Dedicated to coffee

Seit über 80 Jahren ist MAHLKÖNIG die weltweit führende Marke im Bereich der Qualitätsmühlen für professionelle Anwender. Das MAHLKÖNIG-Logo steht für Innovations- und Qualitätsführerschaft.

Zu unserer Firmenphilosophie gehört, dass unsere Produkte von eigenen Mitarbeitern entwickelt und im Hamburger Werk nach individuellen Kundenwünschen und Bedürfnissen gefertigt werden. Dabei setzen wir auf Deutschland als Produktionsstandort und möchten diesen in Zukunft noch weiter ausbauen. Kontinuierliche Investitionen in Produktions- und Qualitätsprozesse sind für uns selbstverständlich und sichern die hohen Qualitätsansprüche an alle MAHLKÖNIG-Produkte.

Seit Jahrzehnten steht die Entwicklung von Mühlen für eine optimale Vermahlung für alle Sorten von Röstkaffee im Mittelpunkt unserer Arbeit. So werden knapp 90 % der MAHLKÖNIG Produkte im Bereich der Kaffeevermahlung eingesetzt.

Unser Ziel ist es, den Kaffee schonend ohne Aromaverlust homogen zu vermahlen und mit der hervorragenden Qualität eine hohe Standzeit zu erreichen.

MAHLKÖNIG verfügt heute über ein nationales und internationales Netzwerk an eigenen Niederlassungen sowie über 150 Vertragshändlern und Servicepartnern zur Betreuung der über 400.000 MAHLKÖNIG-Mühlen weltweit. Das Know-how von MAHLKÖNIG wird so überall täglich genutzt. Zu unseren nationalen und internationalen Kunden gehören Kaffeeröster, Hersteller vollautomatischer Kaffeemaschinen, Unternehmen aus dem Bereich Horeca, Einzel- und Großhandelsunternehmen, Reformhäuser sowie eine Vielzahl von Einzelkunden.

Familienbetrieb seit 1924

Seinen Ursprung hat MAHLKÖNIG in der Firma Stawert Mühlenbau GmbH & Co. KG. Der traditionsreiche Familienbetrieb wurde im Jahr 1924 in Hamburg gegründet. Während sich die Produktion zunächst hauptsächlich auf elektrische Motoren konzentrierte, begann später die erfolgreiche Entwicklung von Mahlwerken für verschiedene Lebensmittel wie Kaffee, Getreide oder Gewürze. Mahlwerke für mechanische Geräte wie Fleischzerkleinerer und Farbmixer folgten. Seit 1960 steht die Produktion von Kaffeemühlen im Mittelpunkt und macht seither mehr als 90% des Umsatzes aus.

Noch bis 1990 wurde die Firma von der Gründerfamilie geführt, bis sie schließlich schrittweise in den Besitz der Familie Erichsen überging, die im gleichen Zeitraum auch das Management übernahm. Zwischen 1999 und 2013 leitete Nils Erichsen in geschäftsführender Position das Unternehmen. In diesen Jahren wurde das Produktsortiment, speziell mit “grind-on-demand” Espressomühlen für die Gastronomie und den Cateringmarkt, beachtlich erweitert.

Nachdem die Nachfrage für Kaffeemühlen auf dem nationalen Markt seit Jahrzehnten bereits stetig angestiegen war, trug seit Beginn des 21. Jahrhunderts das Exportgeschäft als immer stärker werdender Erfolgsfaktor zur Unternehmensentwicklung bei.

Das starke Wachstum, verbunden mit der zunehmenden Präsenz auf dem weltweiten Markt, machte eine Neuordnung erforderlich. Im November 2005 fusionierten deshalb der Stawert Mühlenbau und die MAHLKÖNIG Marketing- und Vertriebsgesellschaft zur MAHLKÖNIG GmbH & Co KG. Um mehr Platz zu schaffen und damit allen Ansprüchen des neuen Unternehmens gerecht zu werden, erhielt das Verwaltungsgebäude des Firmensitzes in der Tilsiter Straße in Hamburg ein zusätzliches 2. Stockwerk.

Im Dezember 2007 folgte die Fusion mit dem schweizer-ischen Mühlenhersteller Ditting Maschinen AG. Im Oktober 2012 wurde die italienische Mühlenmanufaktur Anfim in die Unternehmensgruppe aufgenommen.

Unter dem Dach der Schweizer HEMRO Holding AG arbeiten die drei interna-tional renommierten Spezial- isten für die Herstellung hoch- wertiger elektrischer Mühlen gleichberechtigt zusammen.

Die weltweit erfolgreichen Marken ANFIM, DITTING und MAHLKÖNIG werden selbständig fortgeführt und die Produktionsstandorte in Mailand / Italien, Bachenbülach / Schweiz, und Hamburg / Deutschland, werden kontinuierlich ausgebaut.

Im Verlauf des Jahres 2013 erfolgte ein Wechsel im Management für die gesamte Unternehmensgruppe.

Philipp Baumberger, CEO, trug bereits langjährig die Verantwortung für die Produktionsstätten in Hamburg und Bachenbülach, bevor er zum Hauptgeschäftsführer der HEMRO Group ernannt wurde.

Jochen Christoph, CFO, trat 2012 in die Geschäftsführung ein und verantwortet schwerpunktmäßig die Finanz- und Controlling-Einheiten sowie Bereiche im Marketing und Vertrieb.

Kaffeemühlen

von Mahlkönig

Mahlkönig K30 Twin

Sehr einfach zu bedienen, extrem schnell, sehr leise und robust.

Mahlkönig K30 Vario Air

Die K30 ist eine professionelle Kaffeemühle, die extrem leise ist…

Stets für Sie erreichbar

mittels des folgenden Kontaktformulars können Sie uns komfortabel eine Nachricht übermitteln. Wir werden uns nach einer kurzen Bearbeitungszeit mit Ihnen in Verbindung setzen. In dringenden Fällen rufen Sie uns jedoch bitte an.

Hentschke Kaffeemaschinen e.K.

NACH OBEN